17 September 2017

Pre-Marathon-Rollen im Fläming 16.09.2017

Einige der üblichen Verdächtigen - vor allem Fläming Insider Rainer aus Luckenwalde -  fehlen diesmal auf unserer traditionellen Runde eine Woche vor dem Berlin Marathon.
In Berlin gibt es vor der Anfahrt eine kurze Gratulation bei Klaus B. zum Geburtstag.
Alles im grünen Bereich: 2018 wird er wieder mit uns rollen!

 
Nur 3 Oldies, verstärkt durch 4 (!) Expresshühner und Wenke aus Lu'wd. gehen auf den anspruchsvollen Rundkurs 5 über das "Bergdorf" Schlenzer und Petkus  mit insgesamt 250 Höhenmetern Anstiegen.




 











Am Start und noch einmal vor Werder schrauben erst einmal bis 2 Teams gleichzeitig an allen Rollen von "Hinlegehenne" Birgit - die Spacer passen wohl nicht optimal. :-)



 

 

 
 
 
 
 
Dann geht's richtig los: Keine Einkehrpausen, kein Obstkuchen (!)  :-(
 - nur ein paar kurze Sammel- und Trink-Stops. (Bilder in Petkus)
Nach einer windigen Woche war die Strecke leider nicht gekehrt worden und in den Waldabschnitten muss auf Kienäppel und Zweige geachtet werden.
Bei überwiegend Sonnenschein und nur noch wenig Wind geht alles gut.
 
                  
 
Nach ca. 3½ Stunden sind alle wieder am Parkplatz Hochseilgarten. Bei Einigen gibt es danach wohl doch noch Obstkuchen?
 
  video
  22-Sekunden-Video vom letzten Kilometer

Fünf der zufriedenen und glücklichen 8 Skater werden sich als Starter beim Berlin Marathon sehen.

Bilder von Birgit, Thomas und Hans

Keine Kommentare: